Stiftung
Das Duo "Turlough"  mit "Klassischer Irischer Folklore im Konzert" - die Hobbymusiker Andreas Bischoff und Frank Schmidt entführen die Zuhörer mit beeindruckenden und zu Herzen gehenden Melodien des berühmten irischen Komponisten Turlough O'Carolan auf die immergrüne Insel, wo man sich abends am Kamin trifft und über's Wetter redet ...




In der Reihe "Stunde der Musik: Klassik im Konzert - Melodien zum Zuhören und Träumen" entführt der ukrainische Pianist Prof. Michael Tsygutkin die Zuhörer mit Melodien von Fritz Kreisler in ein Wiener Kaffeehaus.


Das erste Mal vierhändig in der Öffentlichkeit: der ukrainische Pianist Prof. Michael Tsygutkin mit seinem "Meisterschüler", dem langjährigen Potsdamer Arzt, Herrn Dr. Rolf Zickler.



Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – immer freundlich und fleißig und auf Wunsch gibt es Kaffee oder Tee





Gemeinsames Singen stärkt das "Wir"-Gefühl - der Singekreis trifft sich jeden Donnerstag um 14.00 Uhr



Der Singekreis zum Informationstag im Wohngebiet musikalisch begleitet von Herrn Manfred Bischoff



Ein Nachmittag mit Sprüchen, Rätseln und Liedern und mit vielen bekannten Melodien zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen,
gestaltet von Herrn Manfred Bischoff.



Der Stadtverordnete Pete Heuer berichtet von seinem Aufenthalt auf Koh Samui




Die musikalisch-literarische Stunde "Heitere Klassik - mit Anekdoten gewürzt"
Mit dem Pianisten Hartmut Valenske und der Moderatorin Eva Dobrzinski-Petersein




"Mit Kamera und Kochbuch durch Indien" - gemeinsame Veranstaltung der Dahlweid Stiftung
und des Indischen Restaurant "Kashmir Haus" in Babelsberg







"Musik zur Fastnacht - zum Hören, Mitsingen, Schunkeln und Tanzen"
gespielt von Herrn Manfred Bischoff








Dr. Herbert Schlomm, der Stadtverordnete aus "Zentrum-Ost" berichtet über interessante Neuigkeiten aus dem Rathaus



Besinnliche Stimmung beim Weihnachtskonzert mit Zitherklängen (Frau Dr. Gudrun Zickler) und weihnachtlichen Gedichten und Geschichten (Frau Gisela Schabert)



Wir spielen und singen bekannte Lieder



Die Dahlweid Stiftung begrüßt das Neue Jahr